Kalendar

Sep
27
Di
Wandern mit Reinhard: „Rund um Homberg“
Sep 27 um 13:00
Wandern mit Reinhard: „Rund um Homberg“
Wanderung  am Dienstag, den  27.09.2022:

Als Ouvertüre zum abendlichen Haaner Kirmes-Feuerwerk gibt es die Fortsetzung des Rundwegs um Ratingen. Diese spezielle Strecke führt diesmal „Rund um Homberg“ (ein eingemeindeter Ortsteil von Ratingen).
Die sehr schöne Tour wird ca. 12,5 km lang sein und weist lediglich 140 Höhenmeter auf.

Reinhard weist nochmal besonders auf die CO2-Fußabdrücke hin und würde es begrüßen, wenn Fahrgemeinschaften gebildet werden. Natürlich ist er gern bereit die Koordination zu unterstützen oder bei Bedarf zu übernehmen.

Wann ??           Dienstag 27.09.2022    13:00 Uhr

Treffpunkt ??   Parkplatz des Golfclubs Grevenmühle, Grevenmühle 3, 40882 Ratingen
(auf der Metzkausener Straße kurz vor dem Schwarzbach nach links abbiegen).

Voraussetzungen:
2G (besser noch geboostert), trockenes Wetter, schriftliche Anmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl (max. 15) und eine gewisse Wanderfreudigkeit.

Die jeweils aktuellen Corona-Regeln sind strikt einzuhalten.

Okt
11
Di
Wandern mit Reinhard: „Rund um Vohwinkel“,
Okt 11 um 13:00
Wandern mit Reinhard: „Rund um Vohwinkel“,
Wanderung am Dienstag, den 11.10.2022: 
„Rund um Vohwinkel“,
Treffpunkt um 13:00 Uhr an der Bushaltestelle „Kinderbusch“ (B228), Länge ca. 12 Kilometer und ca. 200 Höhenmeter
Voraussetzungen:
2G (besser noch geboostert), trockenes Wetter, schriftliche Anmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl (max. 15) und eine gewisse Wanderfreudigkeit.

Die jeweils aktuellen Corona-Regeln sind strikt einzuhalten.

Okt
25
Di
Wandern mit Reinhard: „Rundwanderung ab Königshöhe“
Okt 25 um 13:00
Wandern mit Reinhard: „Rundwanderung ab Königshöhe“
Wanderung am Dienstag, den 25.10.2022:
„Rundwanderung ab Königshöhe“,
Treffpunkt um 13:00 Uhr am Restaurant „Königshöhe, Zeppelinallee / Köhlweg in Wuppertal, Länge ca. 12,5 km und 240 Höhenmeter
Diese Wanderung ist für unsere Wandergruppe neu im Programm!
Voraussetzungen:
2G (besser noch geboostert), trockenes Wetter, schriftliche Anmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl (max. 15) und eine gewisse Wanderfreudigkeit.

Die jeweils aktuellen Corona-Regeln sind strikt einzuhalten.