Aktuelles

Ein kurzer Text, ein paar Smartphone-Fotos an lmiddelhoff@wirsindhaan.de und ein wenig Geduld genügen, dann kann Ihr Erlebnis hier schon mit anderen geteilt werden.


Aktuelles aus vielen Bereichen

Hier finden Sie allgemeine Neuigkeiten über unsere Interessengruppe ebenso, wie die Beschreibung eines gelungenen Ausfluges oder die besondere Aktivität einer Gruppe.

 

Jahresfahrt 2019 des Seniorennetzwerkes nach Bremen und Helgoland

Jahresfahrt 2019 des Seniorennetzwerkes nach Bremen und Helgoland

Die diesjährige Jahresfahrt der Gruppe „Städtereisen“ im Seniorennetzwerk „Wir sind Haan“ unter der Leitung von Edeltraud Kratz führte nach Bremen und Helgoland. 46 Teilnehmer starteten am 11. August für 4 Tage gutgelaunt Richtung Norden. Während des Aufenthaltes lernte man bei einer Stadtführung die Stadt Bremen näher...

Mehr lesen

„WirSingen“ für ein demokratisches, friedliches Europa

„WirSingen“ für ein demokratisches, friedliches Europa

Der „SpontanChor - WirSingen“, eine Gruppe des Seniorennetzwerks „Wir sind Haan“, veranstaltet am Mittwoch, den 21. August, in Gemeinschaft mit den Organisatorinnen und Organisatoren des „Lagerfeuersingens“ beim Haaner Sommer, unter der Leitung von Bernhard Lemke, ein kurzes musikalisches Event. Um 16:30 Uhr wird auf Höhe...

Mehr lesen


Romys Kultur Tipps

Romy Becker wird an dieser Stelle in unregelmäßigen Abständen Hinweise auf kulturelle Veranstaltungen in der nahen Umgebung geben.

Wenn Sie Hinweise für Romy haben, schreiben Sie ihr:
romy.becker@wirsindhaan.de

Zentrum für verfolgte Künste in Solingen

Zentrum für verfolgte Künste in Solingen

Interessante Einblicke in andere Kulturen und Erlebniswelten garantiert! Warum in die Ferne schweifen, wenn eines der zehn besten neuen Museen weltweit ganz in unsere Nähe liegt? Das von der britischen Tageszeitung „The Guardian“ ausgezeichnete Museum ist das „Zentrum für verfolgte Künste“ im Kunstmuseum in Solingen-Gräfrath. Das Museum widmet sich u.a. dem Erbe der deutsch-jüdischen Ausnahmekünstlerin Else Lasker-Schüler, die 1933 ins Exil ging, als ihre Zeichnungen aus der Berliner Nationalgalerie entfernt und ihre Bücher verbrannt wurden. In diesem Jahr jährt sich die Geburt der...

Mehr lesen
Schriftgröße